AKK
Arbeitskreis Kultur und Kommunikation
Paulckeplatz 1 - 76131 Karlsruhe - Universität Karlsruhe

Antifa-Schlonz

Seit 24 Jahren hat sich das Label „#antifaschistische Aktion” zu einer festen Marke in der politischen Landschaft entwickelt, ohne groß angelegte Marketingkampagnen und ohne Unterstützung etablierter Experten. Doch dies ist nicht das einzige Rätsel in diesem Zusammenhang. Auch von Anonymous bekannt, ist eine neue Art von Organisationsstruktur zu beobachten, die im Rahmen dieser Vorstellung vereinfacht als posthierarchisch bezeichnet wird.

Interdisziplinär, interstrukturell, aktionsschnell.

Wie das möglich ist, wird an diesem Abend unter federführender Leitung des SDS (sozialistisch-demokratischer Studierendenverband) anschaulich an involvierten Gruppen in Karlsruhe vermittelt. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei auf die Beleuchtung der jeweiligen thematischen Schwerpunkte und eingerichteten Servicedienststellen, etwa für Opfer rechter Aktivitäten oder zur Meldung rechter Umtriebe, gelegt. Im Anschluss bietet sich an diesem Themenabend die Möglichkeit aktiver und unmittelbarer Nachfragen an die Referentinnen und geladenen Persönlichkeiten und des Networkings.

Mit: