AKK
Arbeitskreis Kultur und Kommunikation
Paulckeplatz 1 - 76131 Karlsruhe - Universität Karlsruhe

AKK-Sommerfest
[AKK Sommerfest Plakat]

Sommer im AKK

Der Höhepunkt des Sommersemesters ist definitiv wieder das AKK-Sommerfest vom 27. Juni bis 3. Juli 2016. Wir haben Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um für euch wieder eine Festwoche auf die Beine zu stellen, die sich gewaschen hat. Selbst gutes Wetter haben wir schon bei den zuständigen Stellen beantragt.

Montag
27. Juni

Die Festwoche wird mit laufenden Bildern eröffnet.

Sommer-Lichtspiele
ab 21:00 Uhr

Wir beginnen die Festwoche traditionell mit bewegten Bildern: Also schnappt euch eure Lieben und genießt bei einem kühlen Bier den Film "Jacky im Königreich der Frauen". Der laue Abendwind könnte etwas frisch werden, bringt deshalb lieber eine Decke oder Isomatte mit, dass ihr nicht wegen einer Erkältung den Rest der Woche verpasst.

Dienstag
28. Juni

Heute rauchen die Köpfe im AKK-Biergarten, wenn Gameshows vergangener Tage wieder auferstehen.

Spielshow-Schlonz
ab 20:00 Uhr

Auch dieses Jahr laden wir wieder herzlich zum Spielen während der AKK Sommerfest-Woche. Was genau wird nicht verraten. Nur so viel: "ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht angeht." Wer eine Ahnung hat oder noch neugierig ist, einfach vorbei kommen.

Mittwoch
29. Juni

Podiumsgespräch und Tanzen im Freien.

Podiumsgespräch
ab 19:00 Uhr

Thomas Hammer, akademischer Mitarbeiter am ZAR (Lehrstuhl Baecker) und ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter von Bundesverfassungsrichter Johannes Masing, informiert über das Urteil des Bundesverfassungsgerichts (1 BvR 966/09) zum Bundeskriminalamt-Gesetz und stellt sich den Fragen des Publikums.

Openair-Tanzen
ab 20:00 Uhr

Am Montag haben sich auf dem roten Platz die Bilder bewegt, heute dürft ihr eure Füße bewegen und unter bunten Lichtern und dem Sternenhimmel durch die Nacht schweben.

Donnerstag
30. Juni

Ein Klassiker unserer Abendveranstaltungen, dieses Mal im Freien.

Poetry Slam
ab 18:00 Uhr

Erster Poetry Slam am AKK-Sommerfest! Sylvie le Bonheur (Mannheim), Moritz Konrad (Karlsruhe) , Philipp Stroh (Offenburg), Stefan Unser (Malsch) und Stefan Ebert (Singer-Songwriter aus Mannheim) geben ihre Werke zum Besten. Wenn du selbst in das Wortgefecht eingreifen willst, dich in den Ring aus Satzgeflechten traust, dann bewirb dich.

Landesbildstellen-Schlonz
ab 21:00 Uhr

Es ist wieder Zeit für Fortbildung im 16-mm-Format! Und wenn ihr in der Schule jedes Mal gejubelt habt, wenn die Lehrerin den Projektor und eine Filmspule voller Lebensweisheit ausgepackt hat, dann seid ihr hier genau richtig. Wir präsentieren all jene Filme, die man schon im Klassenzimmer vor lauter Absurdität nicht verschlafen konnte – ob man es wollte oder nicht.

Freitag
1. Juli

Das Wochenende ist da, und wir sorgen dafür dass auf dem Forum die Nacht zum Tag wird. Ob du in der ersten Reihe deinen Körper schütteln willst, oder lieber auf dem Rasen sitzt und die Show genießt, wir bringen dir handgemachte Musik vom allerfeinsten, garniert mit leckeren Cocktails und feinen Imbissständen. Also halt dir den Termin frei!

Graf Schlotz Orchester
ab 20:00 Uhr

[Band Graf Schlotz Orchester]

Das Mannheimer Graf Schlotz Orchester spielt Ska-Surf-Punk und behandelt in seinen Songs die klassischen Themen aus dem Genre der alten Horror B-Movies. Ganz nach dem Motto: Zombies sind lustig und der Weltuntergang lädt zum Tanzen ein. Ein Programm mit viel schwarzem Humor und Ironie.

Tree Of Life
ab 21:30 Uhr

[Band Tree Of Life]

Die Tree Of Life Band ist bekannt für ihren einzigartigen Mix aus Reggae, Soul, Hip Hop & Jazz. Die 12-köpfige Combo bewegt sich mit ihrer packenden und energetischen Musik oft zwischen den Stilen. Durch die Vielzahl an Musikern fließen unterschiedlichste Farben in die tanzbaren Reggae-Beats, die dem Sound eine ganz individuelle Note verpassen. Hier kommt Vielfalt zur Einheit …  und jeder Liebhaber ausgeklügelter und eindringlicher Musik voll und ganz auf seine Kosten. Die Formation begeistert ihre Fans mit eindrucksvollem Sound, inspirierenden Inhalten und mitreißenden Live-Shows.

Samstag
2. Juli

Samstag wird traditionell etwas rockiger. Wir haben Never Ending Story, Adoney, Palm Valley und Stereo Dynamite eingeladen, um mit euch das Forum zum Beben zu bringen.

Never Ending Story
ab 19:00 Uhr

[Band Never Ending Story]

Die fünf Stuttgarter Musiker von NES schaffen es, frei von kommerziellen Trends, einen unverwechselbaren Sound zu erschaffen der unter die Haut geht. Alles vereint zu einer dynamischen und energiegeladenen Präsenz, die nicht nur auf der Platte, sondern vor allem live auf der Bühne überzeugt. Hier sind die fünf Musiker zu Hause und so trifft grenzenlose Drumpower auf eine mächtige Bassline, gepaart mit rhythmischen Gitarrenwänden und der gewaltigen Bühnenpräsenz der Band. Hinzu kommt eine außergewöhnliche Stimme, welche auch zwischen düsterer Melancholie und tiefer Verzweiflung immer genug Platz für Hoffnung, Zuversicht und Power lässt.

Adoney
ab 20:00 Uhr

[Band Adoney]

Fetter Hardrock, dreckig wie Grunge, ausdrucksstark wie Blues, kraftvoll wie Metal und vor allem: Mit der Leidenschaft des Southern-Rocks. Fette Grooves, knallende Drums, treibende Riffs und krasse Gitarrensounds bilden das Fundament, abgerundet durch derbe Breaks und den emotionsvollen, rauen Vocals des Sängers.

Die Jungs von Adoney „machen” keine Musik, sondern leben sie – das spürt man auch bei ihren Live Shows. Mit viel Kraft und Elan überzeugt Adoney bei ihren Gigs.

Palm Valley
ab 21:30 Uhr

[Band Palm Valley]

Palm Valley ist der Live-Rock Cocktail für alle Fans harter, treibender Beats und locker-rockig-rotziger Sounds! Dabei mischen die vier Botschafter des Rocks ihren eigenen Sound geschickt mit Stilelementen von Bands wie den Beatsteaks, Danko Jones oder den Foo Fighters. Peers Stimme erinnert manchmal an Armin von den Beatsteaks oder den frühen Anthony Kiedis von den RHCP, das Gitarrenbrett von Spinat hämmert sich gnadenlos und auf den Punkt genau in die Köpfe der Zuhörer, Benni und Moe nageln an Bass und Drums den Groove direkt in die Bauchgegend. Kurzum: Eine explosive Mischung erfahrener Musiker, die schon mit vielen Bands auf den Spuren von SkaP bis Queens of the Stone Age unterwegs waren.

Stereo Dynamite
ab 23:00 Uhr

[Band Stereo Dynamite]

Die Freiburger Band Stereo Dynamite denkt weiter. über Grenzen hinaus. Auf ihrem aktuellen Album vermischen sie auf zehn Songs jegliche Eigenarten von Punk bis Hardcore. Der eigenen Richtung einen zeitgemßen Anstrich verpassen und dem althergebrachten Verständnis des Genredenkens eine imposante Soundwand entgegensetzen. Spiel, Satz und Sieg.

Das Rad der Musik neu zu erfinden ist schwer bis gar unmöglich. Gängige Regeln und Normen zu einem neuen Mix zu vereinen hingegegen eine Kunst, die nur wenige beherrschen. Stereo Dynamite gehen diesen Weg, sprengen Grenzen und machen das, was Ihnen Spaß bereitet. Spielfreude und Leichtigkeit, die man in jedem Track um die Ohren geschlagen bekommt – Freude die definitiv abfärbt und begeistert.

Sonntag
3. Juli

Ausklingen lassen wir die Woche zusammen mit euch bei Weißwurstfrühstück und Bierzeltatmosphäre im Freien.

Weißwurscht- frühstück
ab 11:00 Uhr

Am Ende dieser aufregenden Woche wird es Zeit für ein bisschen Ruhe: Genießt den Sonntag mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück, mit süßem Senf, Brezeln und einem Weißbier. Oder einem Kaffee, wie ihr wollt. Macht es euch im Biergarten gemütlich und ruht euch aus – nach der Woche habt ihr euch das verdient!

Links