AKK
Arbeitskreis Kultur und Kommunikation
Paulckeplatz 1 - 76131 Karlsruhe - Universität Karlsruhe

Death Metal mit Acromonia und Anderen

Es gibt Metal in den Räumlichkeiten des AKK. An diesem Abend vor allem Melodic Deat Metal. Weiter unten stehen Texte über die Bands, welche an diesem Abend jene Musik spielen werden. Also solltest du jetzt vielleicht weiter unten weiterlesen und nicht hier.

Acromonia (Melodic Death Metal)

Wer bei dem Schlagwort Melodic den Werken dieser Musikgruppe Attribute wie sanfte Rhythmen und weiche Melodien zuweisen will, verkennt die Bedeutung des nachstehenden Death Metal.

Deen was das Schaffen von Acromonia vielmehr ausmacht sind harte Riffs, satte Vocals und treibende Melodien, von vielen Seiten beeinflusst und ungeschminkt präsentiert.

Mittels zweier Gitarren, Drums, einem Keyboard und Vocals sind die Zutaten für alles, was stampft, treibt und martialisch wütet gegeben. Gesunde Aggressivität mit Verstand und Struktur zur Würze. Hart aber Herzlich ist die Devise.

Godskill (Death Metal)

Death Metal und Satanismus. Die Heilbronner Band wird an diesem Abend unter Beweis stellen, wie gefährlich sie und diese Mischung sind. Tiefe Growls und Blastbeat-Attacken werden dabei wohl zu erwarten sein, wenn u.A. die Stücke des kommenden Debutalbums "The Forthcoming" präsentiert werden.

Frozen Infinity (Melodic Death Metal)

Melodisch und hart, getragen und schnell! Frozen Infinity aus Süddeutschland bringen seit über 10 Jahren das Publikum mit dieser Mischung zum Haareschütteln. Überraschend klar und filigran wirkt der Sound mit Einflüssen aus Skandinavien und Finnland und bildet in Symbiose mit eigenen Ideen einen einzigartigen Charakter

Draconian Remains (Heavy Metal)

Gespielt wird traditioneller Metal mit Einflüssen von Judas Priest und Iron Maiden.