AKK
Arbeitskreis Kultur und Kommunikation
Paulckeplatz 1 - 76131 Karlsruhe - Universität Karlsruhe

Angewandte Elektronik ∞

[spherical.png]

Angewandte Elektronik heißt euch auf der Tribüne des Alten Stadions herzlich willkommen. Mit bestem Blick auf die mit Visuals von Nr.4 bespielte Kinoleinwand bearbeiten folgende Projekte ihre Klangerzeuger und eure Ohren:

Johnny Gorillas (Downtempo)
Unter Nutzung seines Live-Equipments zaubert der Karlsruher manch lieblich-entspannten Klang in die Boxen. Dabei kommen Soundvariationen von samplebasierten Lo-Fi-Beats bis hin zu elektronischen Synthgrooves und experimentellem Ambient zum Tragen.

rdlk (IDM/Techno)
rdlk oder redlock, manchen Karlsruher:innen noch von vergangenen Kabelkraut- oder nil-Partys bekannt, führt solo und live Klänge vor, die von Experimental- bis zu Chiller- und Tanzmusik reichen, ohne die ureigene Handschrift zu verleugnen.

hidden technology (Dark Ambient)
Persönlichen Lebensumwelten werden mittels Techniken des Field Recordings dokumentiert. Zusammen mit handgefertigten Klängen aus Raw Data und nichtmusikalischen Klangerzeugern werden sie mit synthetischen Tönen zu kontrollierten Abfolgen von Audioereignissen arrangiert. Die verwendeten Methoden dienen als Reaktions- und Reflektionsmethode des übertakteten Inputoverloads.

Spherical Disrupted (Industrial)
Bereits seit über 25 Jahren wir in diesem Projekt an düsteren Klangcollagen aus Field Recordings, Ambient Soundscapes, cineastisch anmutender Soundtracks und vereinzelter rhythmischer Passagen gearbeitet. Thematische Ausflüge wurden zu Quasaren und schwarzen Löchern oder zuletzt zum Thema Steine gemacht. Nach dem ersten Auftritt von Spherical Disrupted am 1.12.2000 im AKK freuen wir uns nun auf das Wiedersehen.

Das finale Lineup befindet sich derzeit noch in Arbeit. Schaut beizeiten hier vorbei und freut euch auf faszinierende Enthüllungen.

Foto: Carsten Stiller