AKK
Arbeitskreis Kultur und Kommunikation
Paulckeplatz 1 - 76131 Karlsruhe - Universität Karlsruhe

Tante Inge & Die Siffer (Pop,Punk)

[schlotze.jpg]

Im heimischen Städtchen Marbach als lärmende Punker verschrien, im fernen Stuttgart von den Punkern als Popper verachtet, schaffte es die Band jedweder Norm zu entgehen.

Konsequenz daraus war, die eigene Musik nicht als „teilweise melodischem Deutschpunk mit zuweilen politischer Aussage und Metal und Liedermacher Einfluss“ zu bezeichnen, sondern dem Kind den Namen hartchorpop zu geben.
Der Bandname Die Siffer polarisiert. Die einen nennen ihn „genialen marketingtechnischen Schachzug“ oder schlicht, kurz, prägnant und einfach zu merken. Die anderen sprechen von Karrierebremse, Scheißname, usw.
Wie der Name polarisiert die Musik. Schwarz oder Weiß, genial oder grottenschlecht.

Darin dass die Band schon sehr lange Lärm macht liegt ihr großes Kapital und wenn man Die Siffer auf der Bühne sieht, merkt man sofort dass dies einfach ein rundes Ding ist. Scheiß auf hoch talentierte Einzelmusiker!

Tante Inge hilft. Sie spielen Punk, sie trinken Bier, manchmal auch beides gleichzeitig.