AKK
Arbeitskreis Kultur und Kommunikation
Paulckeplatz 1 - 76131 Karlsruhe - Universität Karlsruhe

[Ernemann IX]

Kino im AKK

Die Tradition wird fortgesetzt und der AKK wird euch auch diesen Sommer Filme zeigen. Wir bauen unsere Großleinwand auf und installieren unsere Tonanlage zu eurer Unterhaltung. Bringt Sitzkissen oder Decken mit, mehr braucht ihr nicht. Der Eintritt ist frei, für Verpflegung ist gesorgt.

Wünsche, Anregungen und Kritik

Montag 8. Juli bis Freitag 12. Juli 2019, jeweils 22:00 Uhr – Filmwoche

In der Filmwoche präsentieren wir euch eine Woche lang handselektierte cineastische Meisterwerke. Sollte es regnen, stürmen oder schnein, wird die Veranstaltung in den Hertz-Hörsaal verlegt. Auf eine coole Woche!

Montag 8. Juli - Loving Vincent

[Loving Vincent]

Polen, UK 2017 - 94 Min., OoU ; Regie Dorota Kobiela, Hugh Welchman, mit Douglas Booth, Chris O’Dowd, Jerome Flynn u.a.

Der junge Armand Roulin erhält von seinem Vater, dem Postmeister Joseph Roulin, unverhofft den Auftrag, einen Brief des berühmten Malers Vincent van Gogh an dessen Bruder Theo zu überreichen, nachdem sich der Künstler nach dem Aufenthalt in einer Nervenheilanstalt in einem Kornfeld selbst das Leben genommen hat. Als er dort ankommt, muss er erfahren, dass Theo ein halbes Jahr nach Vincent gestorben ist. Armand beschließt, mehr über den exzentrischen Maler herauszufinden, und ist bald völlig fasziniert von ihm.

In 65,000 handgemalten Ölgemälden erzählt dieses Meisterwerk über die letzten Tage Van Goghs. Visuell überwältigende Bildgewalt in einer Einzigartigen Form.

Dienstag 9. Juli - Spring in a Small Town

[Spring in a Small Town - Poster]

China 1948 - 98 Min., OmU; Regie: Fei Mu, mit Wei Wei, Yu Shi, Li Wei u.a.

Nach einem sinnlosen Krieg besinnen sich die Menschen wieder auf das Menschliche, das Zwischenmenschliche. So handelt dieser Klassiker von den großen Emotionen Liebe, Eifersucht, Fürsorge, Selbstwertgefühl und Lebenssinn. Trotz oder aber vielleicht auch gerade wegen seines Alters wird er von einigen Kritikern als "bester chinesischer Film" angesehen.

Mittwoch 10. Juli - VICE

[Vice Plakat]

USA 2018 - 134 Min., OoU; Regie: Adam McKay, mit Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell u.a.

Vice, zu deutsch "Laster", ist eine satirische Aufarbeitung der politischen Karriere Dick Cheneys, dem Mann dem dank zwei Flugzeugen die in ein Hochhaus gekracht sind, die Militärmacht Amerikas in den Schoss gefallen sind. Seht was für Schabernack dieser Schelm damit so getrieben hat. Bringt gerne amerikanische Flaggen mit, wahlweise zum anschließenden Jubeln oder Verbrennen, ganz nach eurer persönlichen Fasson.

Donnerstag 11. Juli - 3 Zimmer/Küche/Bad

[3 Zimmer / Küche / Bad]

Deutschland 2012 - 118 Min., OoU; Regie: Dietrich Brüggemann, mit Robert Gwisdek, Anna Brüggemann, Jacob Matschenz, Katharina Spiering u.a.

Wohnen ist Leben. Das klingt zwar ziemlich nach einem Ikea Werbespruch, aber das erfährt auch jeder der etwa für sein Studium aus seinem Elternhaus auszieht. 3 Z/K/B nutzt das Umzugschaos als Theaterbühne für eine Komödie mit liebevollen Charakteren die neben Wohnungen auch nach Sinn und Liebe suchen.

Freitag 12. Juli - Oldboy

[Oldboy]

Südkorea 2003 - 120 Min., eoU; Regie: Park Chan-wook, mit Choi Min-sik, Yoo Ji-tae, Kang Hye-jeong, Oh Dal-su u.a.

„Lebendigeres Kino als ‚Oldboy' kann man nicht erleben. Und das bei einer völlig aberwitzigen, albtraumhaften Geschichte, die von Vergeltung, Seelenqualen, Selbstverstümmelung, Inzest, Suizid und Verdammnis handelt.”, so fasst der Spiegel diesen Meilenstein treffend zusammen. Der Film schafft es allerdings auch all diese Brutalität verständlich zu machen. Man könnte sagen, er weiß wo der Hammer hängt.