AKK
Arbeitskreis Kultur und Kommunikation
Paulckeplatz 1 - 76131 Karlsruhe - Universität Karlsruhe

Das Mädchen, das vom Himmel fiel (Hördokumentation) & Wenn es Liebe wäre (Film)

[kino-flugangst.jpg]

Double Feature zum Abschluss der 8. Ausgabe von dokKa - das Dokumentarfestival Karlsruhe.

Das Mädchen, das vom Himmel fiel von Renate Maurer
Auf dem Weg von Lima nach Pucallpa stürzte 1971 das Flugzeug der Linie LANSA mit der damals 17-jährigen Juliane Koepcke ab. Angeschnallt an ihren Sitz, stürzt sie in den Regenwald und überlebt als Einzige der 92 Passagiere. Elf Tage lang kämpft sie sich durch den Urwald bis sie gerettet wird.
Österreich, 54 Min.

Wenn es Liebe wäre von Patric Chiha
Ekstatische Szenen von zuckenden Körpern im Rausch einer Raveparty der 1990er Jahre. Das Tanzstück der Choreografin Gisèle Vienne nutzt der Filmregisseur Patric Chiha für seine Beobachtungen körperlicher Beziehungen zwischen Menschen: Nähe, Begehren, Lust sowie Angst und Zurückweisung. Gefühle, die sich aus der Fiktion der Inszenierung in die Realität der Protagonisten und Protagonistinnen übertragen. Aber was ist echt und was gespielt?
Frankreich, 82 Min.; Englisch, Französisch, Schwedisch; deutsche Untertitel; FSK 12