AKK
Arbeitskreis Kultur und Kommunikation
Engesserstraße 17 - 76131 Karlsruhe - Universität Karlsruhe

Folkloretanz

Folkloretanz (ab 19:00 Uhr) und ungarisches Tanzhaus (ab 21:00 Uhr)

Für alle Tanzbegeisterten bietet der AKK an diesem Abend, wie in den 1980-ern und 1990-ern, wieder Folkloretänze zum Mittanzen an.

Tänze aus der Balkanregion (Serbien, Mazedonien, Griechenland, Bulgarien) und aus Osteuropa (Rumänien) sind Volkstänze, die im Kreis oder Halbkreis getanzt werden. Die Musik spielt, man fasst sich bei den Händen und tanzt die vorgegebenen Schrittfolgen.

Beim Tanzfest werden zuerst die Schrittfolgen erklärt, um dann mit Freude und Energie den Tanztraditionen aus den Ländern des Balkan und Osteuropas nachzuspüren. Auch traditionelle Tänze der Roma gehören zum Programm.

Beim folgenden ungarischen Tanzhaus werden traditionelle Paartänze der Ungarn in Siebenbürgen zur Live-Musik der Gruppe „Varaskör“ angeleitet. Die Tänzer müssen ihre Partnerinnen bei den gelernten Figuren führen, für die Tänzerinnen ist Drehfreudigkeit erforderlich. Beim Tanzunterricht werden immer wieder die Partner*innen gewechselt. Nachher können die Tanzpaare aus den gelernten Figuren improvisieren. Lust und Freude am Tanzen sind Voraussetzung zum Gelingen des Festes.